Naturkundemuseum Kassel

Das Naturkundemuseum Kassel befindet sich mitten in der Innenstadt im historischen Ottoneum. Als naturkundliches Gedächtnis der Region zeigt es in seinen Ausstellungen vergangene und heutige Lebensräume. Ob Wüste, Meeresgrund, Dschungel oder eiszeitliche Steppe: Landschaftsinszenierungen, Originalfossilien und Präparate zeigen, wie sich die heimische Tier- und Pflanzenwelt im Laufe der Jahrmillionen verändert hat. So werden ausgestorbene Dinosaurier, Riesenlurche, und Mammuts ebenso wie Haie, Seekühe oder Ammoniten in den Ausstellungen präsentiert. In einer Höhle erwarten die Besucher sogar ein Höhlenbär und eine Steinzeitfamilie. Die heutige Tierwelt wird mit hunderten von Präparaten in inszenierten Themenvitrinen wie z.B. im Erlebniswald präsentiert.

Der interessanten und wechselvollen Geschichte des Museums ist eine eigene Etage gewidmet. Die naturkundlichen Sammlungen gehen auf das landgräfliche Raritätenkabinett zurück und gehören zu den ältesten Europas. Die prominentesten Stücke sind das zwischen 1555 und 1592 entstandene Ratzenberger-Herbar, das Skelett des ”Goethe-Elefanten”, sowie die berühmte Schildbachsche Holzbibliothek aus dem 18. Jahrhundert, eine aus 530 kunstvoll hergestellten Holzbüchern bestehende Sammlung von Holzarten.

Natürlich gibt es in den Ausstellungen eine Reihe von Mitmachstationen, an denen die Besucher z.B. Mikroskopieren, Felle berühren, Steinzeitwerkzeuge ausprobieren und vieles mehr erleben können. Für unsere kleinen Besucher gibt es eine kleine Mal- und Lese-Ecke, in der sie nach Herzenslust schmökern oder sich ausruhen können.

Im Shop können zu günstigen Preisen Mineralien, Naturbücher oder Tierfiguren als Andenken erstanden werden. Zusätzlich präsentiert das Naturkundemuseum jährlich zwei große, etagenfüllende Sonderausstellungen. Als beliebtes Ausflugsziel bietet es neben Führungen und Workshops ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

 

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Eins von ihnen ist für den Betrieb der Website unerlässlich, die anderen sind für die Darstellung unserer Karten notwendig. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Ablehnung z. B. die Lernorte- und die Standort-Karte nicht dargestellt werden.